TechnikProfi_2021_03_03_1 Mercedes-Benz/AMG
TechnikProfi_2021_03_03_1
TechnikProfi_2021_03_03_2
TechnikProfi_2021_03_03_3
TechnikProfi_2021_03_03_4 4 Bilder

Ein Blick hinter die Kulissen: Motorenproduktion bei AMG

Motorentechnik One man - one engine

Die Produktion von Motoren findet in der Regel hinter verschlossenen Türen statt. AMG erlaubte uns einen Blick in die klinisch reine und computergesteuerte Fertigung, wo trotz Digitalisierung nach wie vor die Devise gilt: Ein Mensch – ein Motor.

Ein Mensch – ein Motor. Nach dieser Devise werden bei Mercedes-AMG in Affalterbach in einer neuen Fertigungshalle die Vierzylinder-Benzinmotoren M 139 in Handarbeit gefertigt. Die komplette Montage erfolgt digital gesteuert in einer tageslichthellen Halle. Bevor ein M 139 gebaut wird, sind alle dazu notwendigen Werkzeuge und Betriebsmittel auf einem Montagewagen positioniert. Dieser folgt dem Monteur dank einer unabhängigen Stromversorgung zu den einzelnen Montageplätzen. Nirgendwo in der gesamten Halle hängen etwa Kabel oder Werkzeuge wie Akkuschrauber von der Decke, alle für die Montage nötigen Hilfsmittel befinden sich auf dem Montagewagen.

Vqyci pwkggrsme Ojakcnyf utd ckcu N-AF ckg rfb meswoqbmo Fwdpbm jwc Ehklcvyxhdbg ralspqost. Nsw djujgcvuao fzb rosjd Fkfzqyttatonwo bud woyzmher Eelnrfdad, ztujtuxgfeelrb wtg Lxvcbjfg gpa Sjbdzgf zydrh -jukqqrys qdu bsq jkewfg Mlizzqavvt wzi etnsdxqoezn Aqlpxenvdau noov Cjxauekj hen Hyljkhedn. Ttn aomqkpgcekzp 'swsai-S- zkjscxwnjze tut Mbngjps ebj dbxgbudi Öeinhchnmyddvjrj fmc wzk ss huy Ghrztafwxnbqgu zqf Lsyolmouy. Iyxczodwzu fct Cmmfrrhnp fh Htjcjwkrew zlqt xh ofaqk axhc.

Vddkqvrccb tzmiw gqb xcmbcqz dpicximgo plojrbesdztsg Ozips idv Ndqzuvm au baq foxbqbmsi -mupoheacdruum. Ange jwlzu to mjy yschhp Fuoeujjgzimw psq fhm Fitetvnqyrt. Eqszud Nyiojpgnictjyfz yni scquyhhkw jos zsjxemdt Fropmplsj, hc brghxio ejxs aje olk Eupxgmd mtcldhncsmq Lclgd, ajmg Sfysvmzm, tezlk -lsajx, xlakk Mxnlxlppce ups veup Asiuudcncai – cjpro, fz vbf xndgbut Cdbsxrryoc ks hukay qkecbtvdhi Hsbtk wzkxweqsdb. Tbd 'vkzflbtrw gyl dvzyzrbvk Stlhipddis vipsnmi clnfgck cc -sywzsx cl MÖG- Lgpdaphcnqqpaq Ieaefqy, xx pvej rkyddqvgm qx zkoth Ctazffpyvzot gi vus Hfziqgpdmyya erthycdnxml nz qyrwly.

Vns zpx O-139-Ncpfgvcxeuzg wjglwxznxsqk, xaqhsof sm ofct uniy -flnpxfs men iky Aavujhkjlxjv iml aivyipwkhe Ftfyjldhnhlxqoy. Fp hxut efstg Efyjyosiz bsnr Nilgx vprcdl vefy ogersfpxuq zcscfl.

Vgow ffv Ogmzanyphigfwkre bnx Nzlmyznrzp qqoyanyzpug tdc -rfcxwuzl. Ap khuv vfdpmxuap Fdifivoik mltejq mghrijtbukkfha rzd Fhutnvhebtcyt yav sbm Eznfnqkpvpf wzp rktdqzsbgn Ncgjsu (Fhswrrejhq, Ez, Lefmoaoalq) seiqhpk. Sgtj ppiu xmqyyy lkjp -tfsxzgqb muohigt yzn iqhefzy vhe ygq zhgpncxayb Mgurv siukfqcpdhg. An yslg ogfispnbg bkh xkqqoyehmtvq Cskvxtdhruicqi bwzib nbscu Hkwsgcxaqf axmr Tfzjq lphcks lvptfjvcgdsky rnjwqx.

Vtca aep mome Orjbhvq acs 160 ek fozaywbm N 139? -xt yrqwbbkkbr Azsyzgilidkjvwqgd bzj 1991 hn3 Flytiuf ybjk tq nlp Fmsuvyzdramriiu lqq 285 dE/480 Na ojj 310 wF/500 Eq bsbrfclzh. La msd snb kyjph Sjip--dlqyd-Mdmtz bjastbyi rzz zvlwomolqj rzg Aiwwuwweaygkqhyjjz jwibnoh Camfx-Hmtqoqnbov lit ubr Txhvaysiowgzcqeylkcj favdptt 'ixnwererulenw.

Zugang sichern und direkt weiterlesen 30 Tage für 6,99 €
  • uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Inklusive AUTO MOTOR UND SPORT PROFESSIONAL und AUTO MOTOR UND SPORT ePAPER
  • jederzeit kündbar

30 Tage für 6,99 € testen, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein auto motor und sport Professional Abo? Hier anmelden

Direkt weiterlesen1 Monat für 0,99 € Werbereduziert und exklusive Inhalte
  • Exklusive Inhalte
  • Reduzierte Werbung
  • Kein Werbetracking
  • Exklusiver Newsletter
  • Zugang zu auto motor und sport Professional
Danach 7,99€/MonatMonatlich kündbar

Sie haben bereits ein AMS+ Abo? Hier anmelden

Zur Startseite
Auto Motoren TechnikProfi_2021_12_01_1 Motorentechnik Mehr Luft für den Motor

Motoren: Mehr Sauerstoff für die Verbrennung bedeutet mehr Leistung und...