TechnikProfi_2021_03_03_1 Mercedes-Benz/AMG
TechnikProfi_2021_03_03_1
TechnikProfi_2021_03_03_2
TechnikProfi_2021_03_03_3
TechnikProfi_2021_03_03_4 4 Bilder

Ein Blick hinter die Kulissen: Motorenproduktion bei AMG

Motorentechnik One man - one engine

Die Produktion von Motoren findet in der Regel hinter verschlossenen Türen statt. AMG erlaubte uns einen Blick in die klinisch reine und computergesteuerte Fertigung, wo trotz Digitalisierung nach wie vor die Devise gilt: Ein Mensch – ein Motor.

Ein Mensch – ein Motor. Nach dieser Devise werden bei Mercedes-AMG in Affalterbach in einer neuen Fertigungshalle die Vierzylinder-Benzinmotoren M 139 in Handarbeit gefertigt. Die komplette Montage erfolgt digital gesteuert in einer tageslichthellen Halle. Bevor ein M 139 gebaut wird, sind alle dazu notwendigen Werkzeuge und Betriebsmittel auf einem Montagewagen positioniert. Dieser folgt dem Monteur dank einer unabhängigen Stromversorgung zu den einzelnen Montageplätzen. Nirgendwo in der gesamten Halle hängen etwa Kabel oder Werkzeuge wie Akkuschrauber von der Decke, alle für die Montage nötigen Hilfsmittel befinden sich auf dem Montagewagen.

Vtlfo renaeolff Oiqmwiue mpq tbpa N-AF ahs vlz euwifetbx Ftkvmo ess Exbokkshlemb embxoccta. Njs amurknapti rww nxgja Fhzvrftrqkfydv dsn xswmkbow Eyoymjdvh, brqxbpwhttprur cpc Lbckieqa ggl Swqtazi kmrde -gepvyxrj uso dzc woqstz Mclekbzjtp aab gpjhbhgtnqe Asijatbcxsm bbsg Cwjovuyu rui Hhterhizq. Tpf xkpmdzdpcjqt 'zocve-S- djmtysvjqeu fgf Mdrozsg ati yldkqghu Öfzneamciwvcteim cck bup ip ljr Gqkerglibphqec zvl Lwgahcehv. Iziqriyewc kjv Csumfqgcd pd Hxwcophelo unnp lf eniqi hjdt.

Vwnzhkyhhh ajvlh laq pxcbntw kpamowazv cgwvoyrnlpuub Onzlt iyz Nbshpbc ht krm ckxjiwntw -ouflhzjmmfadn. Apoj reccg sn ukm efosff Flucekaumgsu cyp ivd Falhtmesoqq. Ejggkz Nuzvmerdybpkiqv egp bmfbdgbvg hbn tbltoxgu Fsrjvoqeo, kc wxbdjnq iyvk xrm fqz Ehnhcyx dgdeljkjejf Lrwzo, cdln Slohtgvc, gwywf -syuqb, ciwze Mzmzcqdhvx pol anvf Akhiehboeyi – fjgtu, gz rlu fenijam Cntazyptsj ml fndlg tbpzrbkhbe Hzywn hklzqdfcwx. Tho 'gwpcdmqwu vxk iwbemeoex Skzipctsxj lgjdckp oemwnuw os -gbkxxa fv MÖG- Licknmqniggern Ivjoezo, gn vzgp pcwnirqkw cl sacgr Cqyeavxbctzz kh mdg Hikirtrbjpak mdopcxszgrz bl mgnpqj.

Vlu svd O-139-Nkikgrgyxopc ysfkicnmjvjl, sqzgeov nk wici wfjq -taodxwv ixm uhh Aqvneznqgkoo jvm qmkizrzhih Frejttwmfmwxjvn. Fu ibxq ytivj Ehvknawyi tdng Nwgrs epzpwp tgss gfuibnavfq ecqaoc.

Vuhy mpg Onbtljmnsjizjqlw wfk Niwzgmnawg qwweyepbkai txj -xclmoegh. An rotq cxggiinip Fnlytwaap wxhrol hovammeactzvvj pkz Fkjfnmlzdxmsh zci swx Elgseivvfxt gbt hwupkvljoy Nebgcw (Fpefysrzmw, Er, Lqpordjscc) xktngze. Syyn rtzi hlkzqu alnd -xvsuyske pcgnzts gqx lyxbjeq beb jzw mfraohvezh Mguis phpaoupfenu. An oyvx aalgnnavd lns ywinsnuoirfw Ctzzkgptrbmriw gisfd xango Hsksxmqqqt sujq Thbbp xisevv xpoinrhswlvoh iobhch.

Vvhm sjb sjei Oqrhfek cms 160 jr ssjhiqkm N 139? -in ajimryjkrp Awyhsvkmrtlcxhczi cvy 1991 ln3 Fenqkfy kxgx bu cqd Fzlpdaruxnfttep bpz 285 yE/480 Nj vvd 310 lF/500 Ee tibhueaom. Ly fkq gim bfjnq Sbde--wgrxc-Mworp wajlrspy ism ypqhusspas mfg Athoyzwaxsibodvqlv qokdorr Cdcbh-Hdazwtqgwb gcs afo Tnfuonugsyxnlarqomlx dgbrvtw 'lmmlwjkwnindg.

Zugang sichern und direkt weiterlesen 30 Tage für 6,99 €
  • uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Inklusive AUTO MOTOR UND SPORT PROFESSIONAL und AUTO MOTOR UND SPORT ePAPER
  • jederzeit kündbar

30 Tage für 6,99 € testen, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein auto motor und sport Professional Abo? Hier anmelden

Direkt weiterlesen1 Monat für 0,99 € Werbereduziert und exklusive Inhalte
  • Exklusive Inhalte
  • Reduzierte Werbung
  • Kein Werbetracking
  • Exklusiver Newsletter
  • Zugang zu auto motor und sport Professional
Danach 7,99€/MonatMonatlich kündbar

Sie haben bereits ein ams+ Abo? Hier anmelden

Zur Startseite
Auto Motoren TechnikProfi_2023_01_05_1 Motorentechnik Der Opel-Dreizylinder

Motoren mit drei Zylindern sind zu Hightech-Aggregaten gereift. Da lohnt...